Michael Poltz

Hallo zusammen !

 

Mein Name ist Michael, ich bin mittlerweile 47, verheiratet und lebe in Köln.

Eigentlich bin ich eher handwerklich veranlagt, aber mein Beruf als Aufsichtsingenieur bei einer Rundfunkanstalt bringt es mit sich, dass ich quasi den ganzen Tag vor einem Computermonitor sitze. Obwohl, eigentlich sind es etwa 20 Monitore ;)

Kurz gesagt: ich brauchte einen Ausgleich, ein Hobby bei dem ich unmittelbar die "handfesten" Ergebnisse meines Handelns sehen und fühlen konnte, denn in meinem Beruf sind die Ergebnisse eines langen Arbeitstages oft eher virtueller Natur. Da ich sowieso ein Faible für alte Autos (insbesondere SAAB) und später auch für Motorräder hatte, und schon während der Lehre als Radio- & Fernsehtechniker an meinem geerbten Opel Kadett C Coupé gebastelt habe, bin ich fast unbemerkt in dieses Hobby "hineingerutscht" ;)  Inzwischen habe ich eine kleine Werkstatt in der ich meine Neigung ungestört ausleben kann.

Aber natürlich wollen die Schrauber-Projekte auch bewegt werden, und so verbringen meine Frau und ich viele Urlaubstage auf den Motorrädern (siehe auch die neue Reiseseite). Und was die Marke SAAB angeht, hat die Begeisterung  dazu geführt, dass ich seit Juli 2016 Mitglied im Vorstand des 1. Deutschen SAAB-Club e.V. bin.

 

Viele Grüße, Micha.

 

P.S. Für Anregungen und/oder Kritik bin ich jederzeit offen - schreibt mir einfach unter Kontakt eine Nachricht.


!Und auch hier noch mal der Hinweis!

Meine Berichte über selbst durchgeführten Reparaturen oder Wartungen stellen keine Anleitungen dar, sondern sind ausschließlich Berichte darüber wie ich es gemacht habe. Das muss nicht immer fachlich richtig oder vollständig sein. Ich übernehme keine Haftung für etwaige Schäden die durch Nachahmung entstehen könnten.