Der Werkstattwagen

(03/2012)

Jahrelang habe ich mich darüber geärgert, dass meine Werkzeuge in verschiedenen Plastikkoffern und Taschen waren und nie alle an einem Platz. Ständig musste ich, wenn ich ein anderes Werkzeug brauchte, wieder zum Schrank laufen und es holen. Und eine anständige Ablage gab es auch nicht. Also musste etwas geschehen. Allerdings waren die üblichen, in Baumärkten angebotenen, Werkstattwagen nie wirklich nach meinem Geschmack - zu klein, oder zu sperrig (passten nicht zwischen Hebebühne und Regal durch) und was die Aufteilung der Schubladen anging gefielen sie mir meist auch nicht. Natürlich hätte ich auch ein paar “passende” Schränke gefunden, aber da gefiel mir dann der Preis nicht... Während ich so überlege wie das Problem gelöst werden könnte, fiel mein Blick auf den großen Stapel an “Tischlerplatten” den ich noch da hatte - na klar, ich baue mir einfach selber einen Werkstattwagen der alle meine Anforderungen erfüllt :)

Klick zum Vergrößern

Los geht’s mit dem Korpus, der genau die richtig Größe hat um einerseits alles unterzubringen und andererseits trotzdem noch durch die Engstellen in meiner Halle passt. Anschließend werden die Schubladen in den richtigen Abständen eingebaut und die vier Lenkrollen montiert.

Klick zum Vergrößern

Die Schubladen und die obere Ablage habe ich mit Gummimatten (Feinriefe) ausgelegt. Die erste Ausbaustufe war schon gut, aber noch nicht perfekt. Erst als die Aufsteckschienen Einzug hielten war ich zufrieden. So ist nun alles ordentlich sortiert und ich kann quasi blind rein greifen und mir das richtige Werkzeug nehmen. Ich habe lange überlegt ob ich noch Blenden vor die Schubladen mache, aber inzwischen finde ich es so viel besser. Vielleicht lackiere ich ihn noch in Rot ;-)


Der neue Werkstattwagen

(Mai 2017)

Nach nunmehr fünf Jahren, und der Anschaffung diverser weiterer Werkzeuge, wurde mein alter Werkstattwagen zu klein. Statt einen neuen zu bauen, habe ich dieses Mal den leichten Weg gewählt und einen gekauft ;) Nach den guten Erfahrungen die ich in Sachen Qualität bei PowerPlusTools gesammelt hatte, habe ich auch den neuen Werkstattwagen dort bestellt. Der PP-T 0620/ES hat 11 Schubladen, reichlich Platz und ist gut verarbeitet.

Klick zum Vergrößern!

Auch diese Lieferung kam per Spedition - witzigerweise war es exact der selbe Fahrer, der schon die Motorradhebebühne geliefert hat. Zeitgleich habe ich noch ein paar Ergänzungen (Langnüsse, T-Schlüssel, Dosenhalter und Schubladen-Teiler) mitbestellt.

Klick zum Vergrößern!

Inzwischen hat er einen festen Platz und ist fast vollständig eingeräumt ;)

Meine Langzeiterfahrungen werde ich dann zu gegebener Zeit hier veröffentlichen.